• Dynamic Pilates: Bewegungen aus Yoga und Pilates verbunden mit Kräftigungsübungen stärken die Muskulatur auf eine entspannte Art und Weise. Der Körper wird durch das Ganz-Körper-Training geformt. Man erlangt ein neues Körpergefühl.
  • BBP-Rücken: Übungen für einen flachen Bauch, schlanke Beine und straffen Po! Dabei wird der Rücken gestärkt und der Körper definiert.
  • Yoga: Ein Training das Körper und Geist vereint. In ruhiger Atmosphäre wird das Körperbewusstsein sowie die Muskulatur gestärkt, und dabei die Beweglichkeit und das Gleichgewicht verbessert.
  • Functional BodyWeightWorkout: Ganzkörper-Einheit, ausschließlich mit Hilfe des eigenen Körpergewichts. Ansprechen aller Muskelgruppen, Förderung der Koordination, Stärkung der Stabilität.
  • Bodyshaping: Ansprechen aller Muskelpartien mit Einsatz z.B. von Körpergewicht, Freihanteln oder Flexibars. Eine Stunde volle Konzentration auf straffe Körperpartien.
  • BeachShape (TRX Suspension): Ganzkörpertraining mit dem eigenen Körpergewicht und einem Gurtsystem das an der Zimmerdecke befestigt wird. Das Training bringt Kraft und viel Stabilität, es schult Gleichgewicht und Koordination sowie das Herz- Kreislauf System – effektiver geht es nicht!
  • TRX Circuit (TRX Suspension): TRX Zirkeltraining, das alle Körperbereiche abdeckt  – inkl. Warm-Up-und Cooldown- Runde.
  • Zirkeltraining: 8 – 12 Funktionelle Übungen in einer bestimmten Reihenfolge nach Zeitintervall. Auf ein etwas längeres Belastungsintervall (30 – 60 Sekunden) folgt ein kürzeres Pausenintervall (10-30 Sekunden). Kräftigung der gesamten Körpermuskulatur sowie hohe Fettverbrennung und großer Herz- Kreislauf Nutzen. Das Multitalent unter den Kurstrainings. Die Aufwand / Ertrag Relation ist unschlagbar!
  • GYMMYnastics: Eine gelungene Kombination aus Ganzkörperkräftigung, Mobilisierung und Dehnung. Hier ist alles inklusive.
  • Fitnessboxen (Kickboxen, Cuba Style) Kickboxen bzw. Boxtraining auf körperliche Fitness ausgerichtet. Ausdauereinheiten gepaart mit Technik und Sparring.
  • Core + Wirbelsäule: Stabilisierung der Körpermitte mit Schwerpunkt Rücken und Bauch zur Stärkung und Entlastung des Körpers für den Alltag, Beruf oder weitere Aktivitäten.
  • YOGA TRX: Faszientraining und Muskelkräftigung durch einen Mix aus Dehnung, Yoga-Asanas und
    Kräftigungsübungen am TRX- SuspensionTrainer. TRX Yoga ist ideal geeignet um die Beweglichkeit
    zu fördern, Entspannung und ein fokussiertes Workout für einen Stabilen Rumpf zu vereinen.
  • Office Fit: Hier schaffen wir den Ausgleich gegen das einseitige Sitzen am Schreibtisch. Ein stabiler Rumpf ist die
    Basis für einen Alltag ohne Rückenschmerzen und die optimale Verletzungsprävention, da durch
    einen kräftigen Core alle Bewegungsabläufe optimiert werden. Durch verschiedenste Übungen -egal
    ob mit oder ohne Hanteln- werden Bauch-, Rücken- und hüftumgebende Muskeln gekräftigt. Schöner
    Nebeneffekt: der Bauch wird straffer und flacher.
  • KraftAusdauer Express: In diesem Workout werden verschiedene Übungen, sowohl für die Ausdauer als auch zur Kräftigung
    der Muskulatur kurzen Intervallen zu einem Zirkel rund um den Tower kombiniert. Somit ist das
    Training äußerst zeitsparend und punktet auch mit der langfristigen Verbesserung von Ausdauer und
    Kraftausdauer. Da die Belastungsintensität selbst gestaltet werden kann, ist der Zirkel sowohl für
    Anfänger, als auch für Fortgeschrittene bestens geeignet und passt zeitlich ideal in die Mittagspause.
  • BURNING LEGS: In einem kurzen aber intensiven Training sowohl mit dem eigenen Körpergewicht und Übungen mit
    Zusatzgewichten oder Gewichtsmanschetten arbeiten wir gemeinsam an fitten, schlanken Beinen
    und einem straffen Po. Der Fokus des Kurses liegt klar auf dem Unterkörper, die Übungen kräftigen
    zusätzlich auch noch den Rumpf und stärken die aufrechte Haltung.
  • Bauch Express: In diesen 30 Minuten dreht sich alles um die Bauchmuskeln. Von stabilisierenden Übungen mit dem
    Körpergewicht, hin zur Kräftigung der Muskulatur und Formung der Bauchregion ist alles geboten.
    Ziel des Kurses ist ein kräftiger Rumpf, daher wird auch der untere Rücken nicht zu kurz kommen.