Hilfe der Fitnesswahn ist ausgebrochen! Überall wird man dazu angeregt, sich fit zu halten und auf die Ernährung zu achten. Damit man diesen Trend auch nachgehen kann, gibt es genügend Fitnessprogramme der C-Prominenz und Fitness Apps, die einem schnelle Erfolge beim Abnehmen und „fit werden“ versprechen – ganz einfach zu Hause ohne großartige Hilfsmittel. Doch was dabei ganz vergessen wird, ist das wichtigste überhaupt beim Sport und zwar: „DER WEG IST DAS ZIEL“, nur wer geduldig ist, kann einen nachhaltigen Erfolg vorweisen.

Daher sollte man sich über folgende Punkte Gedanken machen, wenn man ein Workout eigenständig mit Hilfe einer App o.ä. angeht:

Home workout App Fitnessfalle

  • Man zahlt für etwas, was man sich selbst beibringen muss
  • Trainingspläne werden 1:1 übernommen ohne diese zu hinterfragen
  • Als Laie führen falsche Bewegungsabläufe zu Fehlstellungen/-Entwicklungen
  • Training von 0 auf 100 schadet eher der Gesundheit, als das es ihr gut tut: fehlendes Aufwärmen und Mobilisieren führt meist zu Verletzungen
  • Meist keine Individuelle Trainings- & Ernährungspläne, die bestimmte Krankheitsbilder oder Körpertypen berücksichtigen
  • Wettbewerbsgedanken fördert zwar die Motivation, kann aber auch zu Übertraining, Unterernährung oder Verletzungen führen
  • Reines Körpergewicht-Training kann sehr schnell zur Stagnation führen, da keine überschwelligen Reize mehr gesetzt werden

Das Training zu Hause sollte also sinnvoll – entsprechend seiner individuellen Voraussetzungen – angegangen werden. Nicht jedem sagt das Training im Fitnessstudio zu und eine Anmeldung im Studio ist noch kein Erfolgsgarant. Generell gilt – egal ob zu Hause, im Freien oder im Studio: Regelmäßiges Training bis an die Leistungsgrenze gekoppelt mit passender Ernährung sind der richtige Weg zur Zielerreichung.

Wem nun das Training zu Hause mit Hilfe einer App zu unsicher ist oder der nachhaltige progressive Erfolg im Vordergrund steht, ist das Training im Fitnessstudio die geeignete Variante:

  • Geschultes Personal, das eine Vielzahl von Übungen kennt und die Kunden bei der Ausführung dieser kontrolliert und verbessert
  • Auswahl unterschiedlicher Trainingsmöglichkeiten (Geräte, Freihanteln, TRX, Kleingeräte usw.)
  • Geräte, die den kontrollierten Aufbau des Halteapparats ermöglichen
  • Individuelle Betreuung mit zugeschnittenen Ernährungs- und Trainingsplänen
  • Soziales Umfeld als zusätzliche Motivation
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Mitglieder
  • Zusatzangebote wie Wellnessmöglichkeiten und Kurse

Letztendlich ist es wichtig sich bewusst zu werden, dass Fitness eine Lebenseinstellung ist, die eine gesunde Herangehensweise braucht, um dauerhaft etwas Gutes für den Körper zu tun.

Den passenden Trainingsplan plus entsprechender Ernährungsberatung findest du bei uns, im GYMMY Fitnessstudio München Bogenhausen.