Muskel-Faszien-Training

Was sind Faszien?

Die Faszie ist eine bindegewebige Haut, die eine oder mehrerer Muskelgruppen gleicher Funktion umgibt. Wenn man zu Hause ein frisches Stück Fleisch vom Metzger oder Supermarkt zubereitet, ist bestimmt jedem schon diese milchig-weiße Haut (=Teile der Faszie) aufgefallen.

Sie hat zum einen Stütz- und Bindefunktion, zu anderen dient sie der Reizübertragung. Des Weiteren unterstützt sie die Stoffwechselfunktion, hilft im Zuge der Muskelpumpe beim Blut- und Lymphtransport und schützt als Barriere vor Entzündungen.

Im Zuge eines Risses mehrere Muskelfasern kann die Faszie auch einreißen, was eine Genesung entsprechend verlängert.

Muskel Faszien Trainnig

Warum Faszien-Training?

Faszien können bei Bewegungsmangel, einseitigen Belastungen, Dysbalancen oder Muskelverspannungen verkleben: verursacht durch die Beeinträchtigung des Lymphflusses, so dass der Blutgerinnungsfaktor Fibrinogen nicht mehr in der Lymphe transportiert wird und zu diesen Verklebungen führen kann.

Liegen solche Verklebungen vor, kann es zu einer Verschlechterung der Beweglichkeit oder der Leistungsfähigkeit der Muskeln führen, was sowohl den Alltag als auch die sportliche Aktivität (Stichwort Maximalkraft) einschränken kann.

Wie sieht ein Faszien-Training aus?

  • Bewegung – ob in der Freizeit oder im Job: Mal mit dem Rad oder zu Fuß zur Arbeit bzw. zum Einkaufen, während der Arbeit im Büro öfters mal aufstehen, einen kleinen Sparziergang unternehmen oder statt Lift mal die Treppe nehmen.
  • Gezieltes Dehnen der Muskulatur, Yoga oder Pilates zur Unterstützung des Fasziengewebes.
  • Eigenmassage mit der Blackroll (Schaumstoffrollen) zur Stimulation und Lösung von Verklebungen

Wenn ihr noch Fragen zum Thema Faszien habt, könnt ihr euch jederzeit an unsere Trainer im GYMMY Fitnessstudio Bogenhausen wenden oder unsere Kurse Pilates, Yoga und Blackroll & Stretching besuchen.